Latest Entries »

Aus die Maus

Das war’s dann mit Asgaart. Nach knapp 23 Jahren einer Geschichte mit vielen Besetzungswechseln, verschiedenen Konzepten, diversen Pausen und ganz viel Musik holen wir mit dem Gongschlag 2014 die Flagge Asgaart ein, falten sie sorgfältig und legen sie in den Schrank.

Denn – wie der geneigte Besucher unserer Konzerte in diesem Jahr schon gehört hat – wir haben uns mehrheitlich entschlossen, für unsere Funktion als Tribute-Band dieser unglaublichen Rockband aus England einen Namen anzunehmen, der auch etwas mit Pink Floyd zu tun hat.

Darum weht ab sofort das Banner von

Floyd Unlimited

an unserem Fahnenmast. Mit passender Dudelsackmusik wird es langsam hochgezogen und flattert im frischen Wind des Jahres 2014.

Selbstverständlich haben wir dazu auch ein passendes Zuhause im weltweiten Netz geschaffen – denn ab sofort heißt es:

Wir sind Floyd Unlimited

Hier gehen derweil die Lichter aus. Ich lass die Heizung aber auf 1.

Sachen packen

Was für ein Sommer!
Aber: Vorbei ist vorbei, die Sommerpause packt ihre Sachen und wir unsere – für den kommenden Gig im Kaffeegarten Sülze in Bergen.

Am 7. September, also in drei-einhalb Wochen, lassen wir dort wieder die Sau fliegen!


Größere Kartenansicht

Wir freuen uns!

Der Beginn einer neuen Ära?

Na – zumindest ist es der Beginn einer neuen Konzertreihe – wir haben uns extra in der ersten Jahreshälfte keine Auftritte vorgenommen, um unser Repertoire zu erweitern und noch mehr aufzupolieren.

Nun wollen wir aber wieder die Bühnenbretter erklimmen. Und welche Location böte sich für eine Bremer Band besser an als das Wohnzimmer aller guten Bremer Bands: Das Meisenfrei!

Am 1. Juni 2013 geht es ab 21 Uhr los mit unserer Exkursion durch vier Jahrzente Pink Floyd. Be there or be square!

Das Ende ist nah!

Die Winterpause war lang, aber demnächst geht es wieder los mit Auftritten.

Wir haben die Zeit für das Einstudieren einer Reihe neuer “alter” Floyd-Perlen genutzt und stehen dabei immer wieder vor dem Problem, dass wir uns angesichts des großen und großartigen Ouevres von Floyd nicht immer entscheiden können, welche Stücke wir noch machen sollten.

Irgendwelche Vorschläge?

Kommt ihr noch mit rein auf’n Kaffee?

Nicht vergessen: Am Samstag rocken wir zum letzten Mal in 2012 quer durch Pink Floyds Musikgeschichte – und zwar im Kaffeegarten Sülze in der Bergener Straße 5 in 29303 Bergen. Los geht’s ab 21 Uhr, Einlass ab 20 Uhr

Powered by WordPress | Theme: Motion by 85ideas.